Deutsches Herzzentrum München | Erweiterung Station 2.4

Projekt

Deutsches Herzzentrum München, Erweiterung Station 2.4

 

Auftraggeber

Staatliches Bauamt München 2

 

Zeitraum

2017- 2019

Ort

München

 

Art der Baumaßnahme

Erweiterung und Umbau

 

Leistungsphasen nach HOAI

2 - 9

 

Status

fertiggestellt

Beschreibung

Für das Deutsche Herzzentrum München (DHM) wurde diese anspruchsvolle und mit hohem organisatorischem Aufwand verbundene Aufstockung und Umbauten im Bestand bei laufendem Klinikbetrieb durchgeführt. Die Abteilung für Elektrophysiologie mit nur 15 Betten sollte erweitert und neu strukturiert werden. Für einen effizienten Betrieb fehlten vor allem Bettenkapazitäten und eine Verbesserung der Abläufe. Die Erweiterung erhöht die Kapazität der Station um acht Betten, so dass mit den dann insgesamt 23 Betten ein wirtschaftlicherer Betrieb möglich ist und die funktionalen Abläufe optimiert sind.

dewan friedenberger architekten

DEWAN FRIEDENBERGER  ARCHITEKTEN GmbH

© DEWAN FRIEDENBERGER ARCHITEKTEN 2020

dewan friedenberger architekten
dewan friedenberger architekten
dewan friedenberger architekten
dewan friedenberger architekten
dewan friedenberger architekten
dewan friedenberger architekten